Datenschutzerklärung

Die Sicherheit Ihrer Daten nehmen wir ernst!

Die Sicherheit Ihrer Daten wird bei uns groß geschriebenDie Nutzung unserer Website stellt Ihr Einverständnis mit dieser Datenschutzrichtlinie dar - bitte lesen Sie diese vollständig.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Unsere Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für diese Website (www.frabre.at). Seiten innerhalb dieser Website können Hyperlinks auf andere Anbieter – außerhalb von EDV-Service FRABRE – enthalten, auf die sich die Datenschutzrichtlinie nicht erstreckt. Für die Inhalte und und die Vertraulichkeit von Daten dieser (verlinkten) Internetseiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Zur technischen und organisatorischen Umsetzung unseres Internetauftritts bedienen wir uns u.U. auch ausgewählten, zertifizierten Dienstleistern.

Kontakt mit unsErhebung von Daten über unsere Kontaktformulare und deren Speicherung

Die Eingaben personenbezogener Daten über das Kontaktformular erfolgt stets auf freiwilliger Basis . Alle persönlichen Daten werden zu Ihrer Sicherheit vollständig verschlüsselt (TLS / SSL) an uns übertragen.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir und wie lange werden diese aufbewahrt?

Wir speichern Ihren Namen, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer sowie gegebenenfalls Ihre Mitteilung an uns. Diese Daten werden spätestens 6 Monate nach Beantwortung Ihrer Anfrage aus unserem System gelöscht, sofern diese nicht zur Angebotserstellung bzw. Vertragserfüllung benötigt werden oder die Löschung dieser Daten auf Grund einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht nicht zulässig ist.

Warum speichern wir diese Daten?

Wir speichern diese Daten um sie

  • (wenn gewünscht) telefonisch oder schriftlich kontaktieren zu können
  • der Auftragsverarbeitung (Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen,
    Bestellungen, Mahnwesen..)

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. DSGVO.

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Serverlogfiles) Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. DSGVO.

-Browsertyp und -version
-verwendetes Betriebssystem
-Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
-Webseite, die Sie besuchen
-Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
-Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden lediglich zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote für unsere Besucher optimieren zu können.

An wem werden diese Daten weitergeleitet?

Ihre erfassten Daten werden streng vertraulich behandelt und nur von unseren Mitarbeitern verwendet, welche für die Entgegennahme und/oder Verarbeitung dieser Daten zuständig sind. Wir geben grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter!

CookiesBrowser Cookies

Bei einem so genannten „Browser-Cookie“ handelt es sich um eine kleine Textdatei, die ein Webserver (also z.B. der Webserver von www.frabre.at) zu Ihrem Browser sendet, wenn Sie eine Website besuchen. Cookies stellen grundsätzlich keine Gefahr für Ihren Rechner dar, da es sich nur um Textbausteine und nicht um ausführbare Programme handelt. Wir verwenden Cookies um Vorlieben unserer Websitebesucher zu erkennen und unsere Seiten optimal zu gestalten. Eine Übersicht der verwendeten Browser-Cookies und deren Funktion können Sie hier aufrufen. Unsere Cookies werden spätestens 730 Tage nach Ihrem Besuch gelöscht. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Ihre Einwilligung vor der Verwendung eines Cookies eingeholt werden muss oder die Ablage von Cookies auf ihrem Computer generell verweigert wird. Wird die Datei gespeichert, kann unser Webserver Ihren Rechner wiedererkennen. Bei späteren Besuchen können Sie sich u.U. durch den Cookie einige Eingaben ersparen. Dadurch erleichtern Ihnen Cookies die Benutzung von Webseiten, die Benutzereingaben erfordern. Unsere Angebote können grundsätzlich auch ohne Cookies verwendet werden, jedoch können wir eine fehlerfreie Funktion nicht garantieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. DSGVO.

Weitere Browser-Einstellungen im Bezug auf Cookies so wie Hilfe zu den Einstellungen:

Google Chrome | Mozilla Firefox | Internet Explorer | Microsoft Edge | Safari Browser  | Opera | Gnome | UC Browser

Web-AnalyseVerwendete Web-Analyse-Tools

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland). Google hat mit EDV-Service FRABRE einen Vertrag zur Verarbeitung von Daten unterzeichnet, der Google zur Einhaltung der geltenden Vorschriften über den Schutz und die Verarbeitung personenbezogener Daten, insbesondere derVerordnung (EG) Nr. 45/2001 verpflichtet.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Aufbewahrungsdauer der Daten beträgt 14 Monate. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Durch die Aktivierung der Pseudonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse erfasst, aber umgehend (durch Löschung der letzten 8 Bit) pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das (unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin) herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout  oder HIER ein Cookie setzten um beim nächsten Besuch Google Analytics zu deaktivieren.

Wie Google Daten verwendet, wenn Webseiten und Apps genutzt werden.

Google reCAPTCHAMensch oder Maschine?

Wir nutzen „Google reCAPTCHA“ (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links:
https://policies.google.com/privacy?hl=de sowie
https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Google FontsEinheitliche Schrift auf Allen Geräten

Wir verwenden Google Fonts der Firma Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland auf unserer Webseite.

Für die Verwendung von Google-Schriftarten müssen Sie sich nicht anmelden bzw. ein Passwort hinterlegen. Weiters werden auch keine Cookies in Ihrem Browser gespeichert. Die Dateien (CSS, Schriftarten/Fonts) werden über die Google-Domains fonts.googleapis.com und fonts.gstatic.com angefordert. Laut Google sind die Anfragen nach CSS und Schriften vollkommen getrennt von allen anderen Google-Diensten. Wenn Sie ein Google-Konto haben, brauchen Sie keine Sorge haben, dass Ihre Google-Kontodaten, während der Verwendung von Google Fonts, an Google übermittelt werden. Google erfasst die Nutzung von CSS (Cascading Style Sheets) und der verwendeten Schriftarten und speichert diese Daten sicher. Wie die Datenspeicherung genau aussieht, werden wir uns noch im Detail ansehen.

Was sind Google Fonts?

Google Fonts (früher Google Web Fonts) ist ein interaktives Verzeichnis mit mehr als 800 Schriftarten, die die Google LLC zur freien Verwendung bereitstellt.

Viele dieser Schriftarten sind unter der SIL Open Font License veröffentlicht, während andere unter der Apache-Lizenz veröffentlicht wurden. Beides sind freie Software-Lizenzen. Somit können wir sie frei verwenden, ohne dafür Lizenzgebühren zu zahlen.

Warum verwenden wir Google Fonts auf unserer Webseite?

Mit Google Fonts können wir auf der eigenen Webseite Schriften nutzen, und müssen sie nicht auf unserem eigenen Server hochladen. Google Fonts ist ein wichtiger Baustein, um die Qualität unserer Webseite hoch zu halten. Alle Google-Schriften sind automatisch für das Web optimiert und dies spart Datenvolumen und ist speziell für die Verwendung bei mobilen Endgeräten ein großer Vorteil. Wenn Sie unsere Seite besuchen, sorgt die niedrige Dateigröße für eine schnelle Ladezeit. Des Weiteren sind Google Fonts sogenannte sichere Web Fonts. Unterschiedliche Bildsynthese-Systeme (Rendering) in verschiedenen Browsern, Betriebssystemen und mobilen Endgeräten können zu Fehlern führen. Solche Fehler können teilweise Texte bzw. ganze Webseiten optisch verzerren. Dank des schnellen Content Delivery Network (CDN) gibt es mit Google Fonts keine plattformübergreifenden Probleme. Google Fonts unterstützt alle gängigen Browser ( Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari, Opera)  und funktioniert zuverlässig auf den meisten modernen mobilen Betriebssystemen, einschließlich Android 2.2+ und iOS 4.2+ (iPhone, iPad, iPod).

Wir verwenden die Google Fonts also, damit wir unser gesamtes Online-Service so schön und einheitlich wie möglich darstellen können. Nach dem Art. 6 Abs. 1 f lit. F DSGVO stellt das bereits ein „berechtigtes Interesse“ an der Verarbeitung von personenbezogenen Daten dar. Unter „berechtigtem Interesse“ versteht man in diesem Fall sowohl rechtliche als auch wirtschaftliche oder ideelle Interessen, die vom Rechtssystem anerkannt werden.

Welche Daten werden von Google gespeichert?

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden die Schriften über einen Google-Server nachgeladen. Durch diesen externen Aufruf werden Daten an die Google-Server übermittelt. So erkennt Google auch, dass Sie bzw. Ihre IP-Adresse unsere Webseite besucht. Die Google Fonts API wurde entwickelt, um die Erfassung, Speicherung und Verwendung von Endnutzerdaten auf das zu reduzieren, was für eine effiziente Bereitstellung von Schriften nötig ist. API steht übrigens für „Application Programming Interface“ und dient unter anderem als Datenübermittler im Softwarebereich.

Google Fonts speichert CSS- und Font-Anfragen sicher bei Google und ist somit geschützt. Durch die gesammelten Nutzungszahlen kann Google die Beliebtheit der Schriften feststellen. Die Ergebnisse veröffentlicht Google auf internen Analyseseiten, wie beispielsweise Google Analytics. Zudem verwendet Google auch Daten des eigenen Web-Crawlers, um festzustellen, welche Webseiten Google-Schriften verwenden. Diese Daten werden in der BigQuery-Datenbank von Google Fonts veröffentlicht. BigQuery ist ein Webservice von Google für Unternehmen, die große Datenmengen bewegen und analysieren wollen.

Zu bedenken gilt allerdings noch, dass durch jede Google Font Anfrage auch Informationen wie IP-Adresse, Spracheinstellungen, Bildschirmauflösung des Browsers, Version des Browsers und Name des Browsers automatisch an die Google-Server übertragen werden. Ob diese Daten auch gespeichert werden, ist nicht klar feststellbar bzw. wird von Google nicht eindeutig kommuniziert.

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Anfragen für CSS-Assets speichert Google einen Tag lang auf Ihren Servern, die hauptsächlich außerhalb der EU angesiedelt sind. Das ermöglicht uns, mithilfe eines Google-Stylesheets die Schriftarten zu nutzen. Ein Stylesheet ist eine Formatvorlage, über die man einfach und schnell z.B. das Design bzw. die Schriftart einer Webseite ändern kann.

Die Font-Dateien werden bei Google ein Jahr gespeichert. Google verfolgt damit das Ziel, die Ladezeit von Webseiten grundsätzlich zu verbessern. Wenn Millionen von Webseiten auf die gleichen Schriften verweisen, werden sie nach dem ersten Besuch zwischengespeichert und erscheinen sofort auf allen anderen später besuchten Webseiten wieder. Manchmal aktualisiert Google Schriftdateien, um die Dateigröße zu reduzieren, die Abdeckung von Sprache zu erhöhen und das Design zu verbessern.

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?

Jene Daten, die Google für einen Tag bzw. ein Jahr speichert können nicht einfach gelöscht werden. Die Daten werden beim Seitenaufruf automatisch an Google übermittelt. Um diese Daten vorzeitig löschen zu können, müssen Sie den Google-Support auf https://support.google.com/?hl=de&tid=211096982 kontaktieren. Datenspeicherung verhindern Sie in diesem Fall nur, wenn Sie unsere Seite nicht besuchen.

Anders als andere Web-Schriften erlaubt uns Google uneingeschränkten Zugriff auf alle Schriftarten. Wir können also unlimitiert auf ein Meer an Schriftarten zugreifen und so das Optimum für unsere Webseite rausholen. Mehr zu Google Fonts und weiteren Fragen finden Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq?tid=211096982. Dort geht zwar Google auf datenschutzrelevante Angelegenheiten ein, doch wirklich detaillierte Informationen über Datenspeicherung sind nicht enthalten. Es ist relativ schwierig (beinahe unmöglich), von Google wirklich präzise Informationen über gespeicherten Daten zu bekommen.

Welche Daten grundsätzlich von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auch auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Google MapsDer Weg zu uns...

Wir verwenden Google Maps der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite.

Durch die Nutzung der Funktionen dieser Karte werden Daten an Google übertragen. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

DatensicherheitSafty first

Wir setzen umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überwacht und verbessert. Die Datenverarbeitung und Übermittlung wird zu Ihrem Schutz mit verschlüsselten Verbindungen und verschlüsselten Computersystemen durchgeführt.

Ihre Rechte gem. DSGVOAuskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch

Auf Antrag und nach entsprechendem Nachweis Ihrer Identität, teilen wir Ihnen mit ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Anforderung hin umgehend berichtigen (Recht auf Berichtigung). Sie haben ebenso das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Löschung der über Sie gespeicherten Daten (sofern dies keiner gesetzlichen Aufbewahrungspflicht widerspricht), ein Widerspruchsrecht und das Recht auf Datenübertragbarkeit, sowie das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde.

Ihren Auskunftsantrag richten Sie bitte an:

Hr. Franz Brenninger

Tel.: +43 (0)720 / 511 189
Mobil: +43 (0)699 / 123 22 345
E-Mail: office@frabre.at

oder schriftlich an

EDV-Service FRABRE
Franz Brenninger
Hörmgasse 59a
2512 Tribuswinkel
AUSTRIA